Leitgedanke



Moderne Diagnose- und TherapieVerfahren rund ums Ohr.

Der Ohrenschwerpunkt Karlsruhe, OS.Ka, hat sich seit mehr als 25 Jahren auf die Erkennung und Behandlung von Ohrenerkrankungen spezialisiert. OS.Ka verfügt über die modernsten Diagnose- und Therapieverfahren und bietet eine qualitativ hochwertige und gleichzeitig menschliche Krankenversorgung. 

Das interdisziplinäre Team am Ohrenschwerpunkt Karlsruhe besteht aus HNO-Ärzten, einer Pädaudiologin, Audiometristinnen, einer Hörgeräteakustikerin, einer Sprachheilpädagogin, Röntgenärzten, Schwestern und Pflegern sowie Operationstechnischen Assistenten/-Innen, die über langjährige Erfahrung mit der Behandlung von Ohrerkrankungen verfügen. Die Bündelung von Expertise rund um das Thema Ohrerkrankung erlaubt eine ganzheitliche Betrachtung des Ohrproblems der Patienten und Patientinnen, die uns aufsuchen.

In unserer Sprechstunde beraten wir Sie gerne, ob eine Operation notwendig ist oder ob eine medikamentöse Behandlung in Frage kommt. Bei Schwerhörigkeit kann in einigen Fällen eine Operation in anderen Fällen ein Hörgerät weiter helfen. Operationen finden je nach Schweregrad der Erkrankung bei uns entweder ambulant, in unserem ambulanten Operationszentrum, oder stationär, in der Ohrenklinik, statt. Kinder mit Hörstörungen, Sprach- und Sprechstörungen, z.B. einer Sprachentwicklungsverzögerung, sowie Störungen der Hörverarbeitung und -wahrnehmung (AVWS) können in unserer pädaudiologischen Sprechstunde untersucht werden.

Kontakt

OS.Ka am Diakonissenkrankenhaus
Diakonissenstr. 28
76199 Karlsruhe

Tel: 0721/889-2241
Fax: 0721/889-3907
E-Mail: oska@diak-ka.de